Dlugosch, A., Henter, M. & Baumer, K. (2022): Professionalisierung durch Mentalisierungsbasierte Kollegiale Fallberatung im Rahmen universitärer Bildung von Lehrerinnen? Fallkonturen zwischen Selbstorganisation und Reflexivität. In: PFLB PraxisForschungLehrerinnenBildung Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung, Bd. 4, Nr. 3, Beratung und Supervision in der Bildung von Lehrer*innen. https://doi.org/10.11576/pflb-5249

Im Rahmen des Queer Pedagogies Workshops in Helsinki und Florenz hielten Ami Kobayashi & Kazuyoshi Kawasaka Vorträge zum Thema:

Unexpected Diversity: Experience and influences of LGBTQ+ JET teachers in Japanese rural areas

Das Programm zur 5. Arbeitstagung der DGfE-AG Inklusionsforschung „Crossing Boundaries: Methodische und methodologische Reflexionen zur (eigenen) Praxis der Inklusionsforschung“ am 01. & 02.7.22 an der Universität Koblenz-Landau ist nun öffentlich zugänglich unter: https://www.conftool.com/dgfe-inklusionsforschung2022/sessions.php (Änderungen vorbehalten)

Eine Anmeldung ist bis zum 15.06.22 möglich https://www.uni-koblenz-landau.de/de/landau/fb5/forschung/DGfE-AG-Inklusionsforschung-Tagung2022

Die nächste Ausgabe Tertium Comparationis. Journal für International und Interkulturell Vergleichende Erziehungswissenschaft 29, 2/022 wird von Anke Wischmann (Universität Flensburg) und Susanne Spieker (Universität Koblenz-Landau) unter dem Titel Refugees in/and Education throughout Time in Europe. Re- and Deconstrucitons of Discourses, Policies and Practices in Educational contexts herausgegeben. Sie ist aus der Zusammenarbeit der EERA-Netzwerke 17 Histories of Education und 7 Intercultural Education and Social Justice entstanden.